Sie befinden sich hier: Service / Kontakt / News / Archiv
Monday, 11.12.2017

Neuigkeiten

< Tagung gebietseigene Gehölze in Sachsen
Friday, 25.09.2015 09:48 Alter: 2 Years

Generhaltungs- und Versuchsanlage für Wildapfel und Wildbirne fertiggestellt


Im Winter 2014/2015 haben wir in unseren Modellbeständen Reiser von als genetisch echt identifizierten Wildäpfeln und Wildbirnen geschnitten. Diese sind im Frühling auf geeignete Unterlagen veredelt worden und im Laufe des Sommers zu kleinen Bäumchen herangewachsen. Nun sind mit der Aufpflanzung in einer entsprechenden Versuchsanordnung der Versuchsbaumschule im Zentrum für forstliches Vermehrungsgut (Staatsbetrieb Sachsenforst, Graupa) diese Arbeiten vorerst abgeschlossen. Insgesamt wurden je 145 Wildapfelgenotypen und  87 Wildbirnengenotypen in meist vierfacher Wiederholung gepflanzt. Die Anlage verfolgt dabei mehrere Ziele: Durch gelenkte Bestäubung soll dort in naher Zukunft hochwertiges Vermehrungsgut bereitgestellt werden, gleichzeitig dienen die Bäume der Reisergewinnung für die Anlage einer für die langfristige Nutzung geeigneten Hochstamm - Generhaltungsplantage. Weiterhin soll die Versuchspflanzung ab der kommenden Vegetationsperiode der Erhebung phänologischer Parameter (Zeitpunkt von Blattaustrieb und Blüte) verschiedener Herkünfte unter gleichen Witterungsbedingungen dienen. Die Pflanzanordnung wurde daher speziell unter diesen Gesichtspunkten gestaltet.