Sie befinden sich hier: Service / Kontakt / News / Archiv
Saturday, 21.10.2017

Neuigkeiten

< Informationsveranstaltung für Baumschulen und Naturschutzbehörden
Tuesday, 08.09.2015 11:29 Alter: 2 Years

Tagung gebietseigene Gehölze in Sachsen


Zu der vom Staatsbetrieb Sachsenforst, dem DVL Sachsen (Projekt DiverGen) sowie dem Grünen Liga Osterzgebirge e.V. organisierten Tagung zum Thema: "Gebietseigene Gehölze in Sachsen - Vom Erntebestand bis zur Produktion" am 3.9.2015 in Pillnitz konnten reichlich 60 Teilnehmer begrüßt werden. Unter ihnen waren Vertreter von Forst, SMUL, LfULG, UNB's sowie Umweltämtern, Großschutzgebieten, zahlreiche Baumschulbetriebe, Planungsbüros (Landschaftsplanung, Verkehrswesen) und Privatpersonen.

In einem ersten Themenblock wurden der aktuelle Stand  und Ergebnisse der Projekte DiverGen und Wildobst sowie Erfahrungen der ersten Beerntungen gebietseigener Gehölze in Sachsen gegeben. Im zweiten Vortragsblock berichteten Frau Simon (Thüringenforst) sowie Herr Zirnbauer (Erzeugergemeinschaft für autochthone Baumschulerzeugnisse in Bayern) von ihren Erfahrungen bei der Arbeit mit gebietseigenen Gehölzen in den jeweiligen Bundesländern. Fragen und Diskussionen rundeten die jeweiligen Vorträge ab und gaben Anregungen für die weitere Arbeit. Die Präsentationen der Referenten können unten nachgelesen werden.

Zwei Exkursionen führten danach im Gelände des Kompetenzzentrum Wald und Forstwirtschaft durch das Saatgutlabor sowie zu phänologischen Versuchspflanzungen und Generhaltungsplantagen für seltenes Wildobst bzw. durch die Flächen der Versuchsbaumschule.

Vielen Dank allen Referenten und Helfern für ihre Beiträge und die Organisation der Veranstaltung!

Präsentationen zu den gehaltenen Vorträgen:

Gebietseigene Gehölze in Sachsen - Stand des DVL-Projektes DiverGen (Rene Schubert, Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V.)

Von der Kartierung bis zur Ernte - Praktische Umsetzung am Beispiel seltener Wildobstarten (Frank Lochschmidt, Grüne Liga Osterzgebirge e.V.)

Was sagen uns genetische Marker über gebietseigene Wildobstarten? (Dr. Stefanie Reim, Staatsbetrieb Sachsenforst)

Gebietseigene Gehölze: Umsetzung des Bundesnaturschutzgesetzes bei ThüringenForst (Ira Simon, ThüringenForst)

Produktion gebietseigener Gehölze in Bayern aus Sicht einer Baumschule (Christoph Zirnbauer, Erzeugergemeinschaft für autochthone Baumschulerzeugnisse in Bayern)