Sie befinden sich hier: Service / Kontakt / News / Archiv
Friday, 20.10.2017

Neuigkeiten

< Drittes Treffen der projektbegleitenden Arbeitsgruppe (PAG)
Tuesday, 25.08.2015 08:50 Alter: 2 Years

Informationsveranstaltung für Baumschulen und Naturschutzbehörden


Am 03.09.2015 wird in Pillnitz bei Dresden eine Informationsveranstaltung für Baumschulen, Naturschutzbehörden und Forstverwaltung zum Thema "Etablierung gebietseigener Gehölze als Baumschulware" stattfinden.

In Sachsen befassen sich derzeit zwei Projekte mit diesem Thema: Das Referat Forstgenetik/Forstpflanzenzüchtung im Staatsbetrieb Sachsenforst und die Grüne Liga Osterzgebirge e.V. bearbeiten seit Juli 2012 ein Modell- und Demonstrationsvorhaben „Erhaltung der innerartlichen Vielfalt gebietsheimischer Wildobstarten in Sachsen“ (Wildobstprojekt). Der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) bearbeitet seit September 2014 ein Vorhaben zur „Schaffung naturschutzfachlicher und regionalwirtschaftlicher Grundlagen zum nachhaltigen Schutz der genetischen Diversität gebietseigener Pflanzen im Freistaat Sachsen“ (kurz ‚DiverGen‘). Mit Hilfe dieser beiden Vorhaben sollen Erntebestände ausgewiesen und Saat- und Pflanzgut bereit gestellt werden, das den ökologischen und klimatischen Gegebenheiten der Region angepasst ist.

Die Informationsveranstaltung soll Gelegenheit geben, sich umfassend über Ausgangslage, Ziele und Aufgaben dieser Projekte zu informieren.

Die Informationsveranstaltung findet am 03. September 2015 im Hörsaal des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Söbrigener Str. 3a, 01326 Dresden-Pillnitz statt. Die Exkursion am Nachmittag findet auf dem Gelände des Staatsbetriebs Sachsenforst, Bonnewitzer Str. 34 01796 Pirna OT Graupa statt. Die Referenten, Vortragsthemen und den Ablauf der Veranstaltung entnehmen Sie bitte beiliegendem Programm.