Sie befinden sich hier: Service / Kontakt / News / Archiv
Saturday, 21.10.2017

Neuigkeiten

< Beerntung der Alpenjohannisbeere
Wednesday, 21.08.2013 09:46 Alter: 4 Years

Steinrücken und Hecken im Mittleren Erzgebirge


Mitte August wurden ausgewählte Gebiete zwischen Annaberg-Bucholz und Marienberg nach Vorkommen von Modellarten des Wildobstprojektes begangen. Insbesondere um den Pöhlberg wurden im Rahmen des Demonstrationsvorhaben "Wiederherstellung und Erhaltung der Ackerterrassen und Waldhufenfluren im Pöhlberggebiet" durch das Naturschutzzentrum Erzgebirge bereits intensive Kartierungen durchgeführt. Dabei konnten auf insgesamt 116km Heckenlänge 54 Gehölzarten festgestellt werden. Das damalige Untersuchunggebiet ist damit eine der heckenreichsten Regionen Deutschlands, es ähnelt durch seinen Strukturreichtum und weiten Sichtmöglichkeiten der Steinrückenlandschaft des Osterzgebirges. Bei unserer Kartierung wurden neben drei Beständen der Eberesche (die auf einigen Steinrücken die dominierende Baumart darstellt) auch zwei gewaltige, augenscheinlich echte Wildäpfel gefunden. Ein auf Karten des o.g. Kartierungsprojektes verzeichnetes Vorkommen der Alpenjohannisbeere wurde leider nicht gefunden.