Sie befinden sich hier: Arten / Alpenjohannisbeere
Monday, 11.12.2017

Alpenjohannisbeere

botanisch.:

Ribes alpinum L.

engl.:

mountain currant

Habitus:

bis zu 1,50m hoher Strauch

Blätter:

3-4 cm breit, tief 3(-5) lappig an unbestachelten Zweigen

Blüten:

eingeschlechtig, grünlichgelb, die weiblichen Blüten in vielblütigen, die männlichen in wenigblütigen, aufrechten Trauben

Früchte:

kahle, glänzend rote Beeren mit fadem Geschmack

Verbreitung:

in Sachsen vorwiegend in der collinen Stufe sowie im Mittelgebirge, strukturreiche (blockige) kühl-feucht (Hang-)Wälder sowie seltener im Offenland (Steinrücken), Größere Vorkommen sind im Erzgebirge zu finden

Ausbreitung:

vorwiegend durch Vögel (Verdauungsausbreitung)

Abgrenzung zur Kulturform:

keine Stacheln oder Dornen, fader Geschmack der Früchte, Blüten aufrecht, keine herabhängenden Rispen der Früchte